LanzaroteIsland.com Die verstdeutscndliche Anleitung auf der Insel Lanzarote


Home > Video

La isla de Lanzarote

Lanzarote ist bekannt als die Insel der Vulkane. Ihre Berge sind die niedrigsten der Kanarischen Inseln und mehrere Flachländer zieren die Landschaft.Auf Grund der geringen Höhen, liegt die Insel unterhalb des vom feuchten und warmer Passatwind beeinflussten Bereichs. Dies bewirkt im generellen ein trockenes Klima, in der Regel wenig Regen und mit einer relativen konstanten Luftfeuchtigkeit auf der gesamten Insel. Die durchschnittliche Temperatur beträgt 24° Celsius im August und 17° im Januar und die Temperatur des Wassers Meer liegt zwischen 17° und 24° Grad Celsius an der Obe...

Parque Nacional de Timanfaya

Der naturbelassene Nationalpark Timanfaya, ein eindeutiger Ausdruck des vulkanischen Ursprungs der Insel Lanzarote, ist auch im Laufe der Zeit vom Menschen kaum angetastet worden. Seine Farben Rot, Braun und Schwarz bilden eine Mondlandschaft, die die Besucher nicht gleichgültig lässt.Die Vulkanausbrüche zwischen 1730 und 1824 schufen neue Krater, begruben ganze Dörfer und die fruchtbarsten Gebiete der Insel.Folgt man der Straβe in Richtung des Parks, erreicht man das Eiland "Islote de Hilario, wo Sie die touristische Attraktion der künstlichen "Geysire sehen k&o...

Jameos del Agua

"Jameos del Agua ist ein Teil von der Höhle "Cuevas de los Verdes und befinden sich im Inneren des Vulkantunnels, der durch die Eruption des Vulkans Corona entstanden ist.Am Eingang liegt "Jameo chico, umgebaut in eine Bar und ein Restaurant.Der "Jameo chico ist mit einem groβen Erdeinbruch durch einen 100 Meter langen und 13 m breiten Durchgang verbunden. Dort entdecken wir einen natürlichen See wo Albino (blinde Krebse) beherbergt sind, einzigartig in der Welt.Der Zugang zum Jameo Grande verwandelte sich in einen wunderschönen exotischen Garten mit einem auβergew&oum...

Cueva de los Verdes

Der Höhlentunnel "Cueva de los Verdes wurde durch den Vulkan La Corona gebildet. Lavaströme erstrecken sich vom Krater bis ins Meer hinein. 2. Am Eingang der Höhle, befindet sich ein sogenanntes "Jameo, ein Phänomen das durch einen Erdrutsch an der Oberfläche entstand.Jesus Soto gestaltete die 2 Kilometer langen Tunnel sowie die Beleuchtung des Innenrundganges unter maximaler Berücksichtigung der ursprünglichen Struktur. Das minimale künstliche Beleuchtungssystem ist der Umgebung angepasst, um die vielfarbigen Wände optisch hervorzuheben.Im Innere...

Jardín de Cactus

Der Kaktusgarten befindet sich in der Ortschaft Guatiza, auf dem Weg nach Mala.Von der Straβe ist der Eingang leicht zu erkennen, wo sich vom Boden aus eine "Kaktus-Skulptur von 8 Meter Höhe hervorhebt.In diesem Touristenort wurde die "Rofe, vulkanischer überreste aus Trockengestein in eine Form eines Amphitheaters gestaltet von denen die Zuschauerränge, die mehr als zehntausend unterschiedlichsten Kakteenarten aus verschiedenen Gegenden, wie den Kanaren, Amerika und Madagaskar bewundern können.In der Mitte sehen wir Monolithen aus verdichteter Kohle die den Entwurf d...

El Golfo, los Hervideros y las Salinas del Janubio

El "Golfo ist eines der seltensten Beispiele für den Hydrovulkanismus vulkanischer Aktivität, welches in der Nähe der Küste vorkommt.In der Mitte des Kraters taucht die Lagune Los Clicos hervor, eine tiefgrüne Farbe, produziert und entstanden, durch die Ansammlung der Meeres-Algen.In "Los Hervideros, das gewaltige Schlagen der Wellen auf den Steg die in der erstarrten Lava an die Oberfläche steigen lässt, als ob es sich um kochendes Wasser handeln würde, obgleich es nicht einfach ist, Augenzeuge dieses spektakulären Phänomens sein zu dürf...

Costa Teguise

Costa Teguise ist der zweite Ferienort von Lanzarote mit groβen Hotels, Einkaufzentren, einem Golfplatz und einem Wasserpark.Mit seinen goldenen Sandstränden und türkisfarbenen Wasser lockt es die Fans der verschiedensten Wassersportarten, wie Windsurfen, Bodyboard, Tauchen und Schnorcheln an.Komfortable Unterkünfte entlang der Küste, sowie auch Discotheken, Pubs, Restaurants und Supermärkte....

Pueblos de Lanzarote

Die Dörfer von Lanzarote sind durch ihre Helligkeit, ihrer gepflegten Umgebung und seiner beliebten Architektur gekennzeichnet.Seinen weiβen Häusern, im Kontrast zu der schwarzen Lava, bietet ein unverwechselbares Landschaftsbild.Die Windmühlen und die schwarzen Schornsteine, typischer arabischer Art, bilden eine schöne Aussicht von jedem Punkt der Insel.Es ist unumgänglich den Markt von Teguise zu besuchen, wo jeden Sonntag tausende von Touristen und Inselbewohner zusammenkommen....

Mirador del Río

Mirador del Rio befindet sich an einem Ort, wo einst im 19. Jahrhundert die strategische Lage errichtet wurde, als man Kanonen zur Verteidigung der Küste während des Spanisch - Nordamerikanischen Krieges aufgrund der Oberherrschaft von Kuba einsetzte.Es wurde im Jahr 1973 erbaut bis zu 479 Meter Höhe über dem Meeresspiegel mit zwei riesigen Kuppeln in die Umgebung hinein integriert.Das Errichten dieses Werkes entstand durch César Manrique in Zusammenarbeit mit Jesús Soto und dem Architekten Eduardo Cáceres.Von diesem schönen Platz, hat man einen b...

Arrecife

Arrecife ist ein natürlicher Hafen, abgegrenzt und geschützt von Felsgruppen und Riffen.Anfang des neunzehnten Jahrhunderts, wurde die Stadt Arrecife nach Teguise, dank ihrer wichtigen Fischerflotte und dem Handel mit Rohstoffen für die Herstellung von Seifen und natürlichen Farbstoffen, als neue Inselhauptstadt ernannt. Im Jahr 1908 wurde der erste kommerzielle Hafen gebaut.Die Brücke ´de Las Bolas´ und die Burg San Gabriel wurde von Philipp II im Jahr 1950 konstruiert, um die Insel vor Piratenangriffen zu schützen. Im Jahr 1972 wurde es restauriert und in ein a...

Playas de Lanzarote

Die Insel von Lanzarote mit seinen Felsinseln, rechnet mit 250 km Küste und 99 Stränden.Ideale Strände für den Wassersport wie Windsurfen in Las Cucharas und Los Charcos en Costa Teguise, das Kite Surfen und Surfen in Famara und in La Santa.Tauchen ist ebenfalls weit verbreitet, mit vielen Tauchschulen entlang der Küste.Schwarze Sandstrände wie der von Janubio, Gold wie die Papagayostrände und weiβ wie die in Orzola.Sanfte und ruhige Strände... südlich, wilde... im Norden, ...dicht bevölkerte in Puerto del Carmen.Auf Lanzarote gibt es Str&...

Playa Blanca

Playa Blanca, das kleine Fischerdorf hat sich inzwischen zu einem wichtigen touristischen Zentrum, in der Nähe von den herrlichen Stränden Papagayos entwickelt.Die Strandpromenade verläuft entlang des gesamten Dorfes, vorbei an Geschäften, Restaurants, Bazare, Autovermietungen, um.Playa Blanca bietet ein Vielfalt an modernen luxuriösen Hotels und Apartments an den ruhigen Stränden Flamingo und Playa Dorada.Zwischen dem Dorf Playa Blanca und Papagayo wurde ein Yachthafen namens "Marina Rubicón gebaut, wo Sie alle Arten von Restaurants und Geschäften fin...

Museo de arte Contemporaneo

...